31.05.2018 

Scheidegger Gummibärle Rennen 2018

Am Samstag, den 10.02.2018 veranstaltete der Skiclub Scheidegg / Alpin für alle ambitionierten Nachwuchsläufer/innen und Kids das traditionelle Gummibärlerennen. Ab 11:00 ging es für die Kleinen bis Jahrgang 2006 und jünger am Luggi-Leitner Lift in Scheidegg darum ihr bisher erworbenes skiläuferisches Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt waren 124 Kinder, in 8 Bambinoklassen sowie 5 Kinderklassen für jeweils Jungs und Mädchen eingeteilt, durch den Stangendschungel unterwegs. Selbst die Allerjüngsten Jahrgang 2014, gerade mal 3 Jahre alt, erreichten das Ziel. Am Ende zur Siegerehrung wurde jeder Läufer/in mit einer Urkunde und einer Tüte Gummibärchen belohnt. Zudem wurden die zwei schnellsten Läufer/innen gekürt. Gummibärlemeisterin wurde in diesem Jahr Jessica Schmidt und Gummibärlemeister Magnus Fässler.

>>> zur Ergebnisliste <<<

 

 

 

 

 

 

Kreiscup II Kinder Vielseitigkeitsslalom  28.01.2017 Thalkirchen

SC Scheidegg bestätigt erneut Stärke mit 4 Stockerlplätzen

D:\Bilder\2017_01_28_Thalkirchen\IMG_3753.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 1: Jakob Fässler Gewinner U8 männlich

D:\Bilder\2017_01_28_Thalkirchen\IMG_3755.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 2: Paulina Zell Platz 2 der Klasse U 9 weiblich

 Dem Fotopremio-Kinder-Kreiscup 2017 am Schwandlift in Thalkirchen fieberten zum zweiten Male in dieser Skisaison die 143 jungen Rennläuferinnen und Rennläufer zwischen 8 und 12 Jahren unruhig entgegen.  Organisator des Rennens war der Skiclub Bodensee Lindau, der bei perfekten Voraussetzungen und Pistenpflege in dem anspruchsvollen Gelände mit 29 Toren und Stangen einem Vielseitigkeitsslalom dahin zauberte, der von allen Wettkämpfern bewältigt werden konnte . In teilweise eisig rutschigen Passagen war präzises Kantenfahren aber Laufenlassen der Skier und mutiges Rangieren durch den eng gesteckten Stangenwald gefragt.

Am besten meisterte die Aufgabe bei den Mädchen Susanne Roth U12w von SV Maierhöfen-Grünenbach  mit 35,93, der schnellste Junge war mit einer sensationellen Zeit von 33,72 Nemo BAUER U12m vom SCB Lindau.

Teilnehmer des SC Scheidegg erlangten insgesamt 4 Stockerlplätze sowie weitere vordere Mittelfeldplätze.

Bei den insgesamt 12  Scheidegger Teilnehmer/innen belegte Jakob Fässler mit 44.32 den ersten Platz seiner Altersklasse ( U8m) und konnte damit seinen Bestplatz aus dem ersten Kreiscuprennen behaupten.  Bei den Mädchen konnte Paulina Zell (46,28 ) mit einem zweiten Platz an ihre Leistung anknüpfen (U9w). Die anderen Scheidegger Mädels in der Altersklasse U12w , Melissa Zell 36,16 , Flores Jall 36,66  und Annika Koros  37,41

 D:\Bilder\2017_01_28_Thalkirchen\IMG_3763.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 3: Siegerehrung U12 weiblich, Melissa Zell 2ter Platz, Flores Jall , 3ter Platz, Annika Koros 4ter Platz

erreichten  hervorragenden  Plätzen (2, 3 und 4) und mussten sich nur knapp Susanne Roth als weibliche Tagesbestläuferin geschlagen geben.  Die Scheideggerin Ria Steinhäuser lief 46.19 in starker Frauenkonkurrenz.

Bei den älteren Jungen zeigten sich Berno Willmann 40,48 und David Will 40,60 (U12m) mit ihren Platzierungen und knappen Zeitabständen zu einem Podestplatz zufrieden. In dem starken Feld ihrer Altersklasse, das von dem

 D:\Bilder\2017_01_28_Thalkirchen\IMG_3764.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 4: Tagesbestläufer , Siegerehrung U12 männlich

Tagesbesten Nemo Bauer dominiert wurde,  kamen sie auf den 5. und 6. Platz.

In der Altersklasse U9 männlich verbesserte sich Akay Aras mit 49,03 im Verglich zu dem letzten Rennen auf Platz 7 .

Weitere Teilnehmer/innen des SC Scheidegg wurden mit aussichtsreicher Zeit, aber wegen Torfehlers leider disqualifiziert sowie die Race Kid Neulinge Lisa Siegel und Leni Reith meisterten mit Bravour den schwierigen Slalom und konnten weiter an Erfahrung dazugewinnen.

Vielen Dank an Sportwart alpin Thomas Faessler sowie an Tobias Steinhäuser und Werner Gretter, die alle Racekids optimal bei Streckenbesichtigung und Starthilfe auf das Rennen vorbereitetet

D:\Bilder\2017_01_28_Thalkirchen\IMG_3767.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 5: Letzte Konzentration zum Gruppenbild

 Hubert Will, 29.01.2017

 

 

 

Kreiscup Kinder Riesenslalom 07.01.2017

SC Scheidegg erzielte 2 erste Stockerlplätze

Bei guten Wetter und Streckenbedingungen veranstaltete der ESV Lindau am 07.01 am Riefensberg/Hochlitten den ersten Kreiscup der Kinder dieser Saison. Gemeldet waren 120 Läufer und Läuferinnen in jeweils 5 Jungen und Mädchen Altersklassen , davon insgesamt 11 Teilnehmer/innen des SC Scheidegg. Der Scheidegger Skiclub trat erstmalig das mit neuer Skikleidung auf.

 

D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\IMG_3677_001.JPG

Teilnehmer des SC Scheidegg erlangten insgesamt 4 Stockerlplätze sowie weitere vordere Mittelfeldplätze.

In der Altersklasse Kinder U 8 und U 10 männlich dominierten die Fäßler-Brüder Jakob (41.33s) und Magnus (35.78s) die Konkurrenz in ihrer Altersklasse

D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\2017-01-07 20.43.10.jpg

und erzielten mit komfortablem Vorsprung jeweils Podestplatz 1.

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 1: Siegerehrung U10 männlich

Bei den Kindern U12 männlich belegte Berno Willmann (33.97s) einen hervorragenden zweiten Platz knapp hinter Spitzenläufer Nemo Bauer vom SCB Lindau, der mit 32.88s Tagesbestzeit fuhr. David Will erreichte in dieser Konkurrenz einen guten 6ten Platz (36.78s). 

D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\2017-01-08 06.58.08.jpg

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 2: Siegerehrung U 12 männlich

2017-01-07 20.30.08.jpg

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 3:  Berno Willmann

In der Mädchenaltersklasse U8 verfehlte Paulina Zell mit einer Laufzeit von 41,04s und Platz 4 nur knapp einen Stockerlplatz.

D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\IMG_3737.JPG

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 4: Siegerehrung U8 Mädchen

Bei den Kindern U12 weiblich erreichte Flores Jall (35.40s) knapp mit nur 0.4 sec Rückstand zur Führenden Franziska Sontheim (35.00s) hervorragenden Platz 3.

 

In einer starken Frauenkonkurrenz mit 16 Läuferinnen belegten Melissa Zell (36.95s) Platz 6, sowie Annika Koros (38.56s) und Ria Steinhäuser (39,42) die Plätze 9 und 10.

D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\2017-01-07 20.37.15.jpg

Abbildung  SEQ Abbildung \* ARABIC 5: Siegerehrung U12 weiblich

 D:\Bilder\2016_01_07_KC_Riefensberg\2017-01-07 21.00.06.jpg

In der Altersklasse U9 männlich erzielte Aras Akay in einem dicht belegten vorderem Feld Platz 9 sowie Leni Reith in ihrer Altersklasse Rang 10. 

Hubert Will, 8.1.2017

 

 

Skisaisoneröffnungsfahrt 2015/2016 nach Sölden.

 Die diesjährige Saisoneröffnungsfahrt führte uns am 14.11 und 15.11 nach Sölden ins Ötztal, teilweise fuhren wir mit unseren Privatautos dorthin, Gisela konnte den alten Skibus aktivieren, der den Gletscher hoch Schwerstarbeit leisten musste, aber das Ziel erreichte.

Unerwarteter Weise hatten wir 32 Teilnehmer was unsere Herbergsfamilie leicht überforderte. 

Bei gutem Skifahrerwetter waren wir am Samstag um 9 Uhr am Tiefenbachgletscher wo wir bei eisiger Piste sehr  viel Spaß am Fahren hatten. 
  Abends wurden wir in Gemütlicher Ambiente bei einem örtlichen

 Italiener bestens versorgt wurden, danach fielen wir alle total Müde ins Bett,  ich konnte nicht einmal mehr meinen Meckatzer Schlummertrunk an den Mann bringen!

 Am Samstag war es am Gletscher sehr windig und es schneite. Unverschämterweise wurde vom Betreiber der  Tiefenbachgletscher geschlossen. 
- was für uns nicht ganz nachvollziehbar war - somit konzentrierte sich alles auf den Rettenbachgletscher.

Dort war die Piste so eisig , schlecht und überfüllt daß wir beschlossen die Heimreise anzutreten! - Schade!

Grundsätzlich  verbrachte wir 2 schöne Tage bei denen  Erwachsenen und die Kinder viel Spaß hatten,  der Sportlich Teil kam leider ein wenig zu kurz!

Der Sportwart Alpin
 Thomas Fäßler

 

 

 

 

 

Saison 2014 - 2015

 

 

Anspruchvoller Kreiscup am Iberg

Am Samstag den 21.02 nahmen 10 Rennläufer vom SC Scheidegg am Kreiscup vom SV Meierhöfen/Grünenbach am Iberg teil.
Bedingt durch Krankheit konnten Drei Kinder nicht an den Start. Am relativ steilen Hang fanden die Kids einen stark drehender Torlauf vor, der ein aktives fahren forderte. Leider hatte Finn, einer unserer sicheren Podestfahrer einen Fahrfehler und verlor einiges an Zeit, ebenso erging es David Will, Pascal Reith und Julia Sinz. Trotz allem waren die anderen Teilnehmer wieder sehr erfolgreich, Magnus Fäßler erreichte mit einer starken Fahrzeit wieder einen 2. Platz . David Will der kleine Winnertyp wurde wieder Erster.
Von Ihrer besten Seite zeigten sich wieder die Mädels der U10 mit dem Platz 2 von Melissa Zell, 5. Platz Flores Jall, 7. Platz Ria Steinhauser. Steigende Form zeigte auch Larissa Miksch, Sie erreichte in der Klasse U12 den 4. Platz.

Der Sportwart Alpin
Fäßler, Thomas 22.02.2015

 

Starker Auftritt des SC - Scheidegg beim Kreiscup in Laterns !!!

 Der SC - Scheidegg schickte am 1. Kreiscup in Laterns 13 Läufer und Läuferinnen ins Rennen. Die Scheidegger Jungs und Mädchen erreichten insgesamt
4 Podestplätze wobei Finn Jall bei der U11 besonders zu erwähnen ist,  er fuhr bei den Jungs die Tagesbestzeit.

 Einen starken Mannschaftsauftritt hatten die Mädels von der U10 Sie erreichten die Plätze 1, 4,5,6  wobei Melissa Zell einen Überraschungssieg landete.

Weitere Podestplätze  erreichten Berno Willmann 1. Platz bei der U 10  und Magnus Fäßler 2. Platz bei der U 8 der sein 1. Kreiscuprennen fuhr.

Seinen ersten Einsatz als Renncoach hatte Nico Weh, aufgrund seines neuartigen Speedwachses (Zaubertuch) konnten alle Scheidegger Racer ein paar Zehntel gut machen. 

Der Sportwart Fäßler, Thomas

 

 

 

Erstes Training mit Nico

Am 27.12.14 starteten wir das Training für die Renngruppe, Nach ungeduldigem warten auf  den Winter , konnten  wir mit dem Gemeindebus bei starkem Schneefall  und gut geräumten Strassen auf den Hoch-Hädrich fahren. Nico Weh leitete sein 1. Training bei der Renngruppe. Nico ist der neue Trainer für die Renngruppe und wird Freitags und Samstags die Trainings leiten. Wir sind alle sehr froh darüber daß  wir einen jungen motivierten Trainer für unsere Kinder  gewinnen konnten. Beeindruckt über sein fahrerisches Können feilten  wir mit Nico an der Fahrtechnik. Eine  Vorstellung mit einem Bild von Nico folgt. Durch fleißiges Training versuchen wir  uns fit für das 1. Rennen in Laterns zu machen. An dieser Stelle möchte ich allen Trainer, Begleitern und Eltern danken daß  Dies durch aktive Hilfe ermöglicht wird.

Der Sportwart  Fäßler, Thomas

Skieröffnung ins Pitztal

Am 15./ 16.11.2014 eröffneten wir die Skisaison mit der Fahrt ins Pitztal. Treffpunkt war 5 Uhr am Pfarrheim Scheidegg. Mit 4 Privatfahrzeugen starteten wir die Fahrt ins Tirol.  Kurz nach dem Arlbergtunnel machten wir eine kurze Kaffeepause, gespannt  ob wir einen gescheiten Schnee finden setzten wir die Reise ins Pitztal fort. Die kurvige Anfahrt machte  einigen Kindern  zum schaffen so daß wir einige Speipausen einlegen mussten. An der Talstation fanden wir dann eine große Schlange von wartenden Skifans vor, die den gleichen Gedanken hatten wie wir - endlich mal wieder auf die Bretter !  Oben angekommen,  wurde sofort  abgecheckt wie man auf den Brettern steht. Am ersten Tag war es sehr windig und schlechte Sicht der Schnee war gerade ausreichend. Abends nahmen wir Quartier im Hotel Post, nach einem ausgiebigen Abendessen testeten alle  Kinder mit  viel Spaß  die Kletterwand im Schlafzimmer  der Familie Fäßler. Als wir in der Früh aufwachten gab es wegen des starken Regens lange Gesichter.  Am Berg angekommen erlebten wir dann einen super Skitag, es hatte ca. 30cm Neuschnee und im Laufe des Tages entwickelte sich das Wetter zum einem Traumskitag - Pulverschnee, Sonne, gute Sicht, einen guten Kaffee, gut gelaunte Skifahrer! Wir kamen alle früher oder später wieder Gesund nach Hause zurück. Wir danken den Organisatoren.

Der Sportwart Fäßler, Thomas

 

 

 

Anspruchsvoller Lauf beim dritten Kreiscup der Saison

 Beim 3. familybild.de Kreiscup in Riefensberg, welcher vom SCB ausgetragen wurde, war der Skiclub Scheidegg mit 15 Läufern am Start.

In der Klasse männlich Jg. 2006, belegte Julian Köb den 10. Platz. Bei den Mädels, Jg. 2005 war die Konkurrenz groß und alle vier Starter fuhren hintereinander her. So belegte Ria Steinhauser Platz 8, gefolgt von Melissa Zell mit Platz 7. Flores Jall belegte Platz 6 und Annika machte das Quartett  vollständig und belegte den 5. Platz. Bei den Jungs, Jg. 2005 belegte David Will einen Top Ten Platz, 9. Rang für ihn und Berno Willmann verfehlte knapp das Stockerl und kam auf Platz 4.

Julia Sinz belegte in ihrer Altersgruppe den 11. Platz. Pascal Reith belegte Platz 15, gefolgt von seinem Teamkollegen Finn Jall, dem ein Sturz zum Verhängnis wurde, Platz 14. Maxi Gretter belegte den 13. Platz. Larissa Miksch belegte bei den Mädchen U 11 den 13. Platz. Yannick Koros belegte in seiner Altergruppe den 15. Platz. Neva Willmann hatte einen super Lauf und konnte die Konkurrenz hinter sich lassen und erreichte den 5. Platz. Tim Ilzhöfer kam in seiner Altersgruppe auf den 6. Platz!

 Es war ein schwieriger Lauf und die Trainer können trotz alle dem sehr zufrieden sein.

Ein Teil unserer Renngruppe

 

Erfolgreicher 2. familybild.de Kreiscup

 145 Starter am Start beim Rennen in Riefensberg / Hochlitten

 Nach langersehntem Neuschnee konnte der 2.familybild.de Kreiscup vom SC Scheidegg ausgerichtet werden. Bei eisigem Wind und kalten Temperaturen, was sehr ungewohnt war, da es in den letzten Wochen sehr Frühlingshaft zuging, zeigten alle Läufer eine super Leistung. Von 145 Starten kamen fast alle ins Ziel und Verletzungen wurden keine verzeichnet.
Der SC Scheidegg, SV Maierhöfen – Grünenbach und SCB konnten mit jeweils 19 Startern die stärksten Teams vorweisen.
Der von Franz Schenk gesteckte Lauf forderte den Läufern gute Technik und Kantensicherheit ab. So erreichte Viktoria Lummer vom SV Maierhöfen – Grünenbach die Tagesbestzeit der Mädchen mit 33,90 sec. Zweitschnellstes Mädchen war Sina Nausester vom SC Oberstaufen ( 34,08 ) ihre Teamkollegin Kim Marschel hatte die gleiche Zeit, Gina Biechl vom TSV Gestratz konnte mit ihrer Zeit ( 34,54 ) sich die Drittbeste Zeit sichern.
Bei den Jungs legte Felix Lindenmayer vom TSV Heimenkirch einen super Lauf hin und erzielte dadurch die Tagesbestzeit ( 33,43 ), gefolgt von Tobias Picker vom ESV Lindau ( 33,60 ) und Tobias Schiebel vom SC Oberstaufen ( 34,12 ).
Der SC Scheidegg bedankt sich bei allen Teilnehmern für einen fairen Ablauf und an seine Helfer, ohne die ein Rennen nicht möglich gewesen wäre.

familybild.de Kinderkreiscup 2014

  26. Januar 2014
Riefensberg (AUT) - Hochlitten
 

>>> Ergebnisliste <<<

 

Erster Kreiscup der Saison war ein guter Start

 Am Sonntag, 12.01.2014 richtete der SV Maierhöfen Grünenbach den ersten familybild-Kreiscup in Riefensberg aus. Auch wenn der Schnee sich dieses Jahr noch zurück hält, herrschten in Riefensberg gute Bedingungen.
So erreichte unser jüngster Fahrer, Julian Köb Jg. 2006 den 6. Platz! Bei den Mädels, Jg. 2005 sicherte sich Annika Koros den 6. Platz und Flores Jall belegte Platz 4! Berno Willmann sicherte sich seinen ersten „Stockerlplatz“ und fuhr auf Platz 3! Beste Platzierung des SC Scheidegg hatte an dem Tag Finn Jall, er belegte den 2. Platz in seiner Altersklasse! Dank seines neuen Rennanzuges konnte sich Pascal Reith einige Plätze sichern und belegte den 7. Platz! Maxi Gretter hatte leider nicht so viel Glück, nach einem Sturz bei dem er Ski und Stöcke verlor fuhr er weiter und kam dann doch noch ins Ziel. Larissa Miksch kam auf den 7. Platz in ihrer Altersstufe. Yannick Koros belegte in einer starken Altersklasse den 13. Platz. In der Altersklasse der Mädchen 02 kam Miriam Reichart auf den 17. Platz und Neva Willmann belegte den 8. Platz. Beste Zeit für den SC Scheidegg erreichte Tim Ilzhöfer und belegte in seiner Altersgruppe, die bestückt war mit starken Läufern, leider nur den 7. Platz.

 

Berno Willmann und Finn Jall siegen!

 Am letzten Kreiscup in Thalkirchdorf am 09.03.2013 durfte der Scheidegger Skiclub mit guten Ergebnissen nach Hause gehen! Bei den Mädchen, Jg. 05 belegte Annika Koros den 9.Platz. Ria Steinhauser sicherte sich den 7.Platz! Aufs Stockerl durfte Flores Jall, sie hatte eine super Zeit und kam auf Platz 3! Der Lauf lag wohl auch Berno Willmann, er lies seine Konkurrenz hinter sich und fuhr auf den 1.Platz! Larissa Müller, Jg. 04, sicherte sich zum Abschluss einen TOP 10 Platz und belegte den 9.Platz. Bei den Jungs, Jg. 04, kam Pascal Reith auf den 11.Platz und Maxi Gretter belegte den 10.Platz. Beste Zeit für den Skiclub Scheidegg fuhr an diesem Tag Finn Jall, er lies seine 15 Konkurrenten hinter sich und belegte den 1.Platz! Larissa Miksch, Jg. 03, belegte ebenfalls im letzten Rennen einen TOP 10 Platz, Platz 9! Yannick Koros belegte in seiner Altersklasse den 17.Platz. Bei den Mädels, Jg. 02 war es eine sehr starke Gruppe. Platz 19 ging an Rebecca Müller. Theresa Baur belegte den 16. Platz, Platz 14 sicherte sich Miriam Reichart. Anna-Lena Gretter schaffte es auf den 10. Platz und Neva Willmann fuhr auf einen super 8.Platz. Magnus Miksch, Jg. 01, sicherte sich den 11.Platz! Es war eine super Saison für den SC Scheidegg.
Jetzt bleibt noch unsere Skiausfahrt am 16.März an der wir die Saison langsam aber sicher ausklingen werden…

 

Es fehlen: Magnus und Larissa Miksch, Pascal Reith, Berno und Neva Willmann

Ergebnisse

Fotos

 

Vordere Plätze für die Trainer!

Beim Pokalrennen am 03. März 2013 in Hopfen war der Skiclub Scheidegg wieder gut vertreten! Einen super 5. Platz erreichte Flores Jall in ihrer Altersgruppe und konnte sich einen Pokal sichern, in der gleichen Altersklasse wurde Annika Koros zehnte. David Will sicherte sich in seiner Altersgruppe, männlich 2005, den 10. Platz! Larissa Miksch fuhr eine super Zeit und konnte sich den 11. Platz holen. Bei den Jungs, Jg. 2004-2003, fuhr Yannick Koros auf den 16. Platz, dicht gefolgt von Jonas Baldauf der sich den 13. Platz sicherte. Fast unter die Top 10 kam Maxi Gretter, er belegte den 10. Platz. Super gefahren an diesem Tag, Finn Jall, er holte sich ebenfalls einen Pokal für den 4. Platz! Auch starke Fahrerinnen waren bei den Mädels, Jg. 2002-2001, hier belegte Anna Lena Gretter den 6. Platz, knapp dahinter Miriam Reichart auf dem 9. Platz! Auch sehr starke Läufer hatte Tim Ilzhöfer in seiner Gruppe, er belegte hier den 10. Platz bei einer super Zeit. In der gleichen Altersgruppe belegte Kilian Baldauf den 19. Platz und Magnus Miksch fuhr auf Platz 17! In der Gruppe Betreuer / weiblich belegte Kathrin Holzbauer den 3. Platz und konnte sich doch noch eine Zeit sichern, die schneller war als ihre Kids J Super gefahren an diesem Tag, Werner Ilzhöfer ( Betreuer / männlich ), er siegte in seiner Gruppe!

Es fehlen, Jonas und Kilian Baldauf und David Will

 

3 Stockerl Plätze für den SC Scheidegg

 

Am 17.02.2013 richtete der SCB den 3. family Bild Kreiscup in Thalkirchdorf aus.

Der SC-Scheidegg war mit 15 Teilnehmern erfolgreich dabei!  Annika Koros belegte in ihrem Jg. 2005 den 3.Platz und schaffte es somit als kleinste aufs Stockerl. Flores Jall belegte in der gleichen Klasse den 8. Platz. Bester Fahrer an diesem Tag war Berno Willmann, Jg. 2005, er gewann in seiner Altersgruppe und durfte ganz noch oben aufs Stockerl fahren, 1. Platz! Larissa Müller fuhr in ihrer Altersklasse auf den 10. Platz. Auch schnell unterwegs war an diesem Tag Finn Jall, er setzte sich in einer starken Gruppe ( 16 Starter ) durch und fuhr auf den 2. Platz, super! Pascal Reith fuhr in der gleichen Klasse auf den 8. Platz, dicht gefolgt von Maxi Gretter, der sich den 9. Platz sicherte. Larissa Miksch konnte sich auch in die Mittelklasse platzieren und erreichte in ihrer Altersklasse den 8. Platz. Yannick Koros belegte den 20. Platz. Bei den Mädels, Jg. 2002 ging es heiß her. Leicht geschwächt von der Grippewelle belegte Theresa Baur den 20. Platz und Anna Lena Gretter den 16. Platz. Miriam Reichart belegte in der gleichen Klassen den 13. Platz. Unter die „Top Ten“ fuhr Neva Willmann, sie erreichte den 7. Platz. Auch schnell unterwegs war Tim Ilzhöfer, trotz starker Konkurrenz belegte er den 6. Platz! Magnus Miksch belegte in seiner Alterklasse den 12. Platz.

Unsere kleinsten, Annika Koros, Larissa Müller und Flores Jall

 

Mannschaftsrennen und Gummibärlerennen des SC Scheidegg

 Am Sonntag den, 27.01.2013 steckte der SC Scheidegg / Alpin am Luggi Leitner Lift seinen traditionellen Lauf für das Gummibärlerennen und Mannschaftsrennen.  Am Vormittag war der Start für das Gummibärlerennen für die Kids aus Scheidegg, Jg. 2001 und jünger. Insgesamt waren es 51 Kinder die sich bei Sonnenschein durch den Kurs kämpften. Am Schluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und eine Tüte Gummibärle. Zudem wurden die zwei schnellsten Läufer/in gekürt. Gummibärlemeisterin wurde Anna-Lena Gretter und Gummibärlemeister Tim Ilzhöfer. Am Mittag war Start für das Mannschaftsrennen. Insgesamt waren es 19 Mannschaften (Kinder und Erwachsene, jeweils aus 4 Startern) die sich ebenfalls durch den Kurs kämpften. Jede Mannschaft erhielt bei der Siegerehrung am Abend im „Hirschen“ einen Gutschein aus der Umgebung die allesamt gesponsert wurden. Gewinnermannschaft bei den Kindern war das Team „Absolut Rennteam“ mit Miriam Reichart, Tim Ilzhöfer, Anna-Lena Gretter und Neva Willmann. Bei den Erwachsenen gewann die Mannschaft „Gretter Team“ ( Kurt Gretter, Werner Gretter, Hermann Scharnagel und Martin Sinz ) knapp dahinter lag das Team „Motorradclub Allmannsried“. Ebenfalls über einen Stockerlplatz durfte sich das Team „Sportalm“ freuen. Zudem wurde noch ein Vereinsmeister / in gekürt. Vereinsmeisterin 2013 wurde Kathrin Holzbauer, Tobias Steinhauser wurde Vereinsmeister 2013. Es war ein schöner und erfolgreicher Tag, der ohne Verletzungen oder Schwierigkeiten über die Bühne ging, freut sich der Skiclub.


Die Gewinnermannschaften so wie Vereinsmeister / in.
v.h.l Kurt Gretter, Kathrin Holzbauer, Hermann Scharnagel, Werner Gretter, Martin Sinz,
Anna-Lena Gretter, Miriam Reichart, Neva Willmann, Tim Ilzhöfer, Tobias Steinhauser

zu den Bildern       -        zu der Ergebnisliste

 

2 Stockerl Plätze bei Kreiscup in Laterns 

Bei -14 Grad richtete der ESV seinen verschobenen 1. Kreiscup in Laterns aus. Insgesamt waren 16 Kindern vom SC Scheidegg am Start.
Einen super 4. Platz erreichte Annika Koros. Flores Jall wurde in ihrer Klasse 6te und Ria Steinhauser belegte den 7. Platz.
Aufs Stockerl schaffte es Berno Willmann und holte sich den 2ten Platz. Larissa Müller konnte sich über einen 7ten Platz freuen.
Bei den Jungs, Jg. 2004, legte Finn Jall einen super Lauf hin und wurde 3ter von 18. In der gleichen Klasse wurde Maxi Gretter 11ter und Pascal Reith 15ter.
Bei den Mädels konnte sich auch Larissa Miksch gut nach vorne kämpfen und wurde 7te. Yannick Koros kam auf Platz 11.
Bei den Mädels 2002 waren es wieder 5 Starterinnen des SCS und alle kämpften um unter die Top 10 zu kommen. Anna-Lena belegte Platz 10, gefolgt von
Miriam Reichart, Platz 11 und Neva Willmann, Platz 12. Theresa Baur schaffte es auf Platz 16 und Rebecca Müller belegte Platz 18.
Magnus Miksch hatte die letzte Startnummer konnte aber trotzdem noch eine gute Zeit erfahren und belegte somit den 15ten Platz.

zu den Bildern       -        zu der Ergebnisliste

  

 

 

Kleiner Kreiscup am 20.01.2013 in Riefensberg

 Bei guten Bedingungen richtete der SV Maierhöfen-Grünenbach den 2. Kreiscup der Saison aus. Mit 16 Startern war der SC Scheidegg mit einer starken Mannschaft dabei. Beste Verhältnisse hatten die kleinsten. Der erste Jahrgang der dieses Jahr fahren durfte war 2005 und vom SC Scheidegg waren 3 Mädels am Start. Ein super Ergebnisse hatte Ria Steinhauser, sie belegte Platz 5. Dicht gefolgt von Flores Jall die sich den 6. Platz sicherte. Leider mit Torfehler aber trotzdem super Unterwegs, Annika Koros. Bei den Jungs Jg. 2004 belegte Maxi Gretter den 7.Platz von 18, auch Finn Jall war super unterwegs, probierte aber unterwegs den Schnee mit dem Gesicht und belegte leider nur den 13. Platz. Auch Pascal Reith fuhr auf einen super 15. Platz. Bei den Mädels 2004 lies Larissa Müller ein paar ihrer Mitstreiterinnen hinter sich und belegte den 8. Platz. Larissa Miksch schaffte es in der Klasse Jg. 2003 unter die Top Ten und platzierte sich auf Platz 9. Yannick Koros belegte in der starken Gruppe mit 21 Startern den 17. Platz. In der Klasse weiblich / Jg. 2002 hatte der SC Scheidegg 5 Mädels am Start und es ging meist nur um einige hunderstel. So war in dieser Klasse Neva Willmann die schnellste vom Rennteam Scheidegg und belegte Platz 8, kurz dahinter landete Miriam Reichart auf Platz  10, Anna-Lena Gretter belegte den 12. Platz. Auf dem 16. Platz fuhr Theresa Baur und 21. wurde Rebecca Müller, alle Mädels waren super unterwegs. Beste Zeit vom SC Scheidegg hatte an diesem Tag Tim Ilzhöfer, er belegte in seiner Gruppe den 8.Platz. Auch gut unterwegs war Magnus Miksch er erreichte in seiner Altersgruppe, Jg. 2001, den 9. Platz!

Die Rasselbande der SC Scheidegg

 

Letzter Kreiscup der Saison mit guten Ergebnissen beendet!

 Am 11.03.2012 richtete der TSV Niederstaufen den letzten family-Bild Kreiscup in Riefensberg/Hochlitten aus.

Die zum Teil anspruchsvolle Strecke meisterten die 8 Starter des SC Scheidegg mit Pravour. So fuhr Larissa Müller, Jg. 2004, auf den 7. Platz. Ihre Namenkollegin Larissa Müller erreichte den 13. Platz. Bei den Mädels, Jg. 2002, war die Gruppe mit 16 Mädels die größte und so erreichte Teresa Baur den 15. Platz. Rebecca Müller erzielte den 13. Platz und Miriam Reichart kam auf den 12. Platz. Die Jungs hatten heute einen etwas besseren Tag und konnten mit Top 10 Plätzen glänzen. Tim Ilzhöfer hatte einen starken Lauf und kam auf den 6. Platz. Auch Georg Steinhauser kam bei den Jungs, Jg. 2001 auf den 6. Platz und fuhr einigen starken Konkurrenten davon. Magnus Miksch belegte den 12. Platz!

 

Siegerehrung Mannschaftsrennen 

Eine Woche nach dem Rennen fand am Sonntag Abend 04.03.2012 im „Hirschen“ in Scheidegg die Siegerehrung statt.
Schnellste Kindermannschaft waren „Reiwa“ mit Carina und Nadine Reichart und Mario und Sarah Walser.
Schnellste Mannschaft waren die „Wunderbaren Männer“ mit Werner Ilzhöfer, Tobias Steinhauser, Robert Aichele und Nico Willmann.
Zudem wurden der Vereinsmeister / in gekürt.
Vereinsmeisterin 2012 wurde Kathrin Holzbauer und Vereinsmeister 2012 wurde Werner Ilzhöfer.

Gewinner der Kindermannschaft Gewinner der Mannschaften

Vereinsmeisterin und Vereinsmeister

zu den Bildern       -        zu der Ergebnisliste

 

Ofterschwang Weltcup

Die Kids vom Skiclub Scheidegg durften die Stars hautnah erleben beim Weltcup in Ofterschwang am Sonntag, 04.03.2012.
Viele Autogramme wurde gegeben und ein Gruppenbild mit der zweitplazierten Resi Stiegler, USA
Die Kids waren begeistert und werden dieses Erlebnis nicht so schnell vergessen…

zu den Bildern

 

Pokalrennen Hopfen vom 3. März 2012

An einem herrlichen sonnigen Tag nahm der Skiclub Scheidegg mit 15 Kindern teilgenommen, auch Trainerin Kathrin Holzbauer fuhr mit.

 

 zu den Bildern       -        zu der Ergebnisliste

 

Gummibärle Rennen war ein voller Erfolg! 

Bei noch guten Pistenverhältnissen richtete der SC Scheidegg sein verschobenes Gummibärlerennen aus, das für alle Kinder von JG 2001 und jünger war.
Insgesamt waren 35 Kinder am Start. Jeder hatte sichtlich Spaß und kam heil im Ziel an.
 
Gummibärlemeisterin wurde Anna-Lena Gretter und Gummibärlemeister Georg Steinhauser 

zu den Bildern       -        zu der Ergebnisliste

  

Mannschaftsrennen 2012
 

Auch das Mannschaftsrennen hat der SC Scheidegg nachgeholt. Es waren auch wieder einige Starter dabei. Der Lauf der von ganz oben los ging, forderte den Startern einiges an. Doch kamen auch hier alle in das Ziel. Ergebnisse gibt es ab nächsten Sonntag, nach der Siegerehrung.

zu den Bildern

 

Einiges los in den Faschingsferien…

 Am Samstag, 18.02.2012 machte sich die Alpine Gruppe mit Mamas und Papas auf zum Rodeln nach Steibis.

Zuerst ging es zu Fuß „nauf auf d Berg“, anschließend gab es reichlich Kässpätzle für alle. Danach hieß es warm einpacken, Stirnlampe an und ab auf den Schlitten und runter ins Tal!  Jeder kam heil unten an und hatte ein Lächeln im Gesicht… 

Am Faschingsdienstag nutzen wir das super Wetter und den tollen Schnee um ein Training am Diedamskopf zu machen. Auch wenn wir nur eine kleine Gruppe waren, hatte jeder seinen Spaß und kam auf seine Kosten. Es war nämlich einfach genial!

Rodelspaß am Samstag

Diedamskopf, 21.02.2012

 

>>> Bitte erneut Anmelden! <<<

Gummibärle- und Mannschaftsrennen

 Am 26. Februar 2012 veranstaltet der Ski-Club Scheidegg um 11:00 Uhr das Gummibärlerennen
 für die Jahrgänge 2001 und jünger, um 13:30 Uhr ist dann der Start für das Mannschaftsrennen geplant.

Einladung und Anmeldung für
Gummibärlerennen

Einladung und Anmeldung für
Mannschaftsrennen

Anmeldung unter: rennmeldung@sc-scheidegg.de

Die Siegerehrung für das Mannschaftsrennen findet am Sonntag, 04. März 2012 um 18:30 Uhr
im Gasthaus zum Hirschen (Stöckeler) in Scheidegg statt.
Der Ski-Club freut sich auf viele Teilnehmer!

 

3. family-Bild Kreiscup bei –15 Grad

Bei eisiger Kälte richtete der SC Lindenberg am Samstag, 11.02.2012 den 3. family-Bild Kreiscup in Hopfen aus. Der Skiclub Scheidegg hatte dabei 10 Starter gemeldet. Larissa Müller war die erste Startnummer vom Skiclub und fuhr auf den 11. Platz. Larissa Miksch belegte einen super 9. Platz und war mit ihrem Ergebnis sichtlich zufrieden. Yannick Koros belegte den 15. Platz. Bei den Mädels mit Jahrgang 2002 ging es heiß her, 20 Teilnehmer waren hier in der Altersklasse, der Skiclub hatte vier Mädels am Start. Theresa Baur belegte hier den 17. Platz dicht gefolgt von Rebecca Müller die den 15. Platz belegte. Auch Miriam Reichart hatte eine super Zeit und belegte den 14. Platz. Die glücklichste über ihren Platz war Anna-Lena Gretter, sie hatte es unter die ersten 10 geschafft, Platz 9. Tim Ilzhöfer legte einen super Lauf hin und belegte somit den 6. Platz. Magnus Miksch belegte bei den Jungs mit Jg. 2001 den 16. Platz. Auch Georg Steinhauser hatte an diesem Tag einen schnellen Ski und belegte von 18 Läufern in seiner Altersgruppe den 5. Platz! 

Die Mädels, Jg. 2002,  mit ihrer Trainerin Kathrin Holzbauer.
Anna Lena Gretter, Kathrin Holzbauer, Theresa Baur, Miriam Reichart, Rebecca Müller und Neva Willmann ( SC Oberstaufen ), v. l

 

SC Scheidegg schnellste Mannschaft bei Stadtmeisterschaft 2012

 Bei der Stadtmeisterschaft von Lindenberg hatte der SC Scheidegg mit 14 Teilnehmern ein großes Starterfeld.
Die jüngste Teilnehmerin war Annika Koros die ihre Konkurrentinnen fast hinter sich lies und auf den Platz 2 fuhr und verdammt stolz auf ihren Pokal war.
Elias Block, der sein erstes Rennen bestritt kam sicher durch den Lauf und belegte den 13. Platz. Den 10. Platz erreichte Maxi Gretter. In der gleichen
Altersklasse fuhr Yannick Koros unter die „Top 10“, Platz 7. Anna Lena Gretter fuhr in ihrer Altersklasse auf den 7. Platz.
In einer sehr starken Gruppe, mit 18 Teilnehmern, hatten es Georg Steinhauser, Tim Ilzhöfer und Magnus Miksch, nicht leicht. Magnus Miksch fuhr hier auf den 12. Platz, Tim Ilzhöfer auf Platz 8, ganz dicht gefolgt von Georg Steinhauser der den 7. Platz erreichte.
Simon Fehr fuhr in seiner Altersklasse auf den 8. Platz. Auch Trainerin Kathrin Holzbauer war mit am Start und erreichte den 4. Platz. Ein sehr super Ergebnis gelang Werner Ilzhöfer, der in seiner Altersklasse jedem davon fuhr und somit ganz oben aufs Stockerl kam. In der Gruppe AK II männlich, verfehlte Roland Gretter nur knapp das Stockerl und fuhr auf Platz 4! Tobi Steinhauser, AK I männlich, schaffte es ebenfalls aufs Stockerl und erreichte den 2. Platz. Bei der Mannschaftswertung, hatte der SC Scheidegg die stärkste Mannschaft und gewann dann letztendlich den Mannschaftspokal für die schnellste Mannschaft.

(Roland Gretter, Tobi Steinhauser, Werner Ilzhöfer und Manfred Schorer.)

Auch Manfred Schorer, wohnhaft in Lindenberg, aber für Scheidegg gestartet, war der schnellste Mann und wurde Stadtmeister 2012.
Es war eine erfolgreiche Stadtmeisterschaft, die wir 2014 wiederholen werden, zieht euch warm an
J

Die schnellste Mannschaft, SC Scheidegg

 

>>> Bitte erneut Anmelden! <<<

Gummibärle- und Mannschaftsrennen

 Am 26. Februar 2012 veranstaltet der Ski-Club Scheidegg um 11:00 Uhr das Gummibärlerennen
 für die Jahrgänge 2001 und jünger, um 13:30 Uhr ist dann der Start für das Mannschaftsrennen geplant.

Einladung und Anmeldung für
Gummibärlerennen

Einladung und Anmeldung für
Mannschaftsrennen

Anmeldung unter: rennmeldung@sc-scheidegg.de

Die Siegerehrung für das Mannschaftsrennen findet am Sonntag, 04. März 2012 um 18:30 Uhr
im Gasthaus zum Hirschen (Stöckeler) in Scheidegg statt.
Der Ski-Club freut sich auf viele Teilnehmer!

 

Tim Ilzhöfer fährt aufs Stockerl !

 Riefensberg, 9:00 Uhr Schneekettenpflicht ansonsten keine Chance an die Hochlitten Lifte zu gelangen, zum 2. family-Bild Kreiscup.

Bei viel, viel Neuschnee und windigen Verhältnissen richtete der TSV Gestratz am 21.01.2012 den 2. family-Bild Kreiscup aus und der SC Scheidegg war trotzdem mit 8 Startern dabei. Larissa Müller, mit Startnummer 7 kämpfte sich durch den Lauf und belegte Platz 6. Bei den Mädels im Jahrgang 2002, belegte Anna Lena den 13ten Platz dicht gefolgt von ihrer Teamkollegin Theresa Baur, die den 15. Platz belegte. Auch Rebecca Müller kam mit einem leichten Sturz doch noch ins Ziel und belegte somit Platz 18. Pech hatte dagegen ihrer Teamkollegin Miriam Reichart, die stürzte, einen Ski verlor und somit nur auf den letzten Platz kam. Sie war trotzdem glücklich im Ziel angekommen zu sein, bei den schwierigen Verhältnissen. Einen super erfolgreichen Tag hatte allerdings Tim Ilzhöfer, dem die schwierigen Verhältnisse wohl liegen… Er kam in seiner Klasse auf den 3. Platz und Trainerin Kathrin und Papa freuten sich sehr! Leider kamen zwei Läufer vom SC Scheidegg nicht ins Ziel, sind aber auf jeden Fall motiviert für das nächste Rennen.

  Unser 3.Platzierter Tim Ilzhöfer

 

Gummibärle- und Mannschaftsrennen

 Am 22. Januar 2012 veranstaltet der Ski-Club Scheidegg um 10:30 Uhr das Gummibärlerennen
 für die Jahrgänge 2001 und jünger, um 13:00 Uhr ist dann der Start für das Mannschaftsrennen geplant.

Einladung und Anmeldung für
Gummibärlerennen

Einladung und Anmeldung für
Mannschaftsrennen

Anmeldung unter: rennmeldung@sc-scheidegg.de

Die Siegerehrung für das Mannschaftsrennen findet um 18:00 im Gasthaus zum Hirschen (Stöckeler) statt.
Der Ski-Club freut sich auf viele Teilnehmer!

 

Erster Kreiscup der Saison bei Sonnenschein und Pulverschnee

 Bei besten Bedingungen am Hündle richtete der SC Oberstaufen am 14.01.2012 den ersten family-Bild Kreiscup aus.
Der SC Scheidegg war mit 8 Kindern am Start. Erstes Kreiscup Rennen für Larissa Müller, leider hatte sie einen kleinen Fehler an den ersten Toren und erreichte somit Platz 9.Yannick Koros fuhr in seiner Klasse auf den 13. Platz. Bei den Mädels im Jahrgang 2002 ging es heiß her. Gleich vier Starterinnen vom SC Scheidegg starteten in dieser Gruppe. Theresa Baur belegte Platz 16 gefolgt von Rebecca Müller, die den 15ten Platz belegte. Miriam Reichart sicherte sich den 13ten Platz und Anna-Lena Gretter fuhr auf den 11ten Platz. Tim Ilzhöfer verfehlte nur knapp die „Top 5“ und kam somit auf den 6. Platz. In der Klasse von Georg Steinhauser ist das Erreichen von Top 10 Plätzen ein harter Kampf. Aber er schlug sich trotzdem super und fuhr mit Top Zeit auf den 11. Platz.Trotzdem ist Trainerin Kathrin sehr zufrieden, alle kamen bei einem schwierigen Lauf ohne Torfehler und große Stürze ins Ziel und das nächste Rennen kommt…

 

 Die Rennkids vom SC Scheidegg
Miriam Reichart, Rebecca Müller, Anna-Lena Gretter, Yannick Koros, Larissa Müller, Georg Steinhauser, Theresa Baur und Tim Ilzhöfer ( v. l )

 

Schön wars! 

Beim ersten Skiwochenende der neuen Saison haben die Kids auf dem Pitztaler Gletscher ihre Ski wieder voll zum Einsatz bringen können. Jetzt sind wir gerichtet für die Skisaison!